Ratgeber / Empfehlung

Aktuelle Empfehlungen zur Kariesvorbeugung und Vermeidung von Verfärbungen der Zähne durch Fluorid bei Kindern

Bei Kleinkindern bis 7 Jahren zu beachten:

  1. Das Putzen der Zähne bis zum Alter von 7 Jahren durch die Eltern erfolgen lassen (Kinder sind hier nur Übende!)
  2. Kinderzahncreme von Elmex mit 500ppm Fluorid als erbsengroße Portion oder von Elmex Kinderzahncreme für Kinder vom 2. bis 6. Geburtstag mit 1000ppm Fluorid als reiskorngroße Portion verwenden.
  3. Keine zusätzlichen häuslichen Fluoridanwendungen in Form von Tabletten, Gelen oder fluoridiertem Speisesalz.

Hochkonzentrierte Fluoridprodukte werden nur in der Zahnarztpraxis im Rahmen der Prophylaxe an kritischen Stellen dosiert aufgetragen.

Aus: Zahnärztliche Mitteilungen vom 01.09.2019


Sievers Gebrauch elektrischer Zahnbürsten

Gebrauch von elektrischen Zahnbürsten 

Eine Untersuchung der Universität Greifswald hat über einen Beobachtungszeitraum von 11 Jahren festgestellt, dass der Gebrauch von elektrischen Zahnbürsten eine deutlich bessere Mundhygiene bewirkt als mit Handzahnbürsten. Unter Verwendung einer fluoridhaltigen Zahncreme kann so Karies und insbesondere Zahnfleischerkrankungen in der häuslichen Mundhygiene effektiver entgegengewirkt werden.

Dies deckt sich auch mit unseren Erfahrungen!

Gerne geben wir Ihnen Empfehlungen, welche elektrische Zahnbürsten wir für Sie für geeignet erachten.

Telefon: 04101 206560
E-Mail: info@zahnarztpraxis-sievers.de
Oder über das Kontaktformular


Zahnarztpraxis-Sievers-Ratgeber-Empfehlung

Karies- und Vitamin D Prophylaxe bei Säuglingen und Kleinkindern

Bis zur Vollendung des zweiten Lebensjahres:

  • Einnahme eines Vitamin-D Präparates (500 iE) ohne Fluoridzusatz (von Kinderarzt/-in verschreiben lassen)
  • ab dem Durchbruch des ersten Zahnes 1x täglich Zähneputzen mit einer reiskorngroßen Portion fluoridierter Kinderzahncreme (500ppm)

Vom zweiten Geburtstag bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres:

  • 2x täglich Zähneputzen mit einer erbsengroßen Portion fluoridierter Kinderzahncreme (500ppm)
  • keine Einnahme von Fluoridtabletten!

Aus: Zahnärztliche Mitteilungen vom 16.01.2016

Individuelle Absprachen/Empfehlungen mit Ihrem Zahnarzt bleiben davon unberührt.


Weitere Informationen

Telefon: 04101 206560
E-Mail: info@zahnarztpraxis-sievers.de
Oder über das Kontaktformular

Wir beraten Sie gerne.